Pflegehilfe beanspruchen in Dinslaken, Duisburg-Mitte/Süd und Duisburg-Nord

Die Evangelischen Sozialstationen GmbH bietet einen kompetenten und jederzeit erreichbaren Pflege- & Hausnotruf für den gesamten Duisburger Raum, der Sie im Notfall schnell unterstützt und immer zur Stelle ist.

Pflegenotruf Duisburg

Sie erreichen jederzeit eine Pflegekraft über die 24-h-Bereitschaft unserer Sozialstationen.

In welchen Fällen kann der Pflegenotruf angerufen werden?
Wenn Patienten der „Evangelischen Sozialstationen GmbH“ eine Versorgung brauchen, die nicht vorher planbar war, ist es möglich, über die 24-Stunden-Bereitschaft der Evangelischen Sozialstation eine Pflegekraft zu erreichen, die diesen Einsatz dann durchführt.

Beispiele: Ein Anuspraeterbeutel hat sich gelöst, der Pflegebedürftige braucht einen Wechsel von Inkontinenzprodukten, eine Angehörige hat plötzlich Probleme, den Pflegebedürftigen ohne Hilfe ins Bett zu transferieren.

Der Einsatz wird gesondert mit einer Pauschale abgerechnet. Selbstverständlich reagieren wir auch auf Notrufsituationen, indem wir den Notruf weiterleiten. Wer kommt und wie lange dauert es, bis jemand kommt? Bereitschaftsdienste werden von den examinierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen bzw. Altenpflegerinnen und Altenpflegern der „Evangelischen Sozialstationen GmbH“ geleistet. Die Mitarbeitenden sind in ihren Einsätzen unterwegs bzw. werden von ihrem Wohnort abgerufen. Sie werden je nach Verkehrsverhältnissen einige Zeit brauchen, bis sie vor Ort sind.

Was ist der Unterschied zum Hausnotruf?
Beim Hausnotruf befindet sich 24 Stunden jemand in der Einsatzzentrale und ist nur für die eventuellen Notfälle Ansprechpartner. Hilfe wird schnell gewährleistet. Beim Hausnotruf trägt der Pflegebedürftige einen Sender, der es auch in Notfallsituationen ermöglicht, Hilfe zu rufen wie z. B. bei einem Sturz. Im Pflegenotruf entstehen nur Kosten, wenn ein konkreter Einsatz notwendig wird. Der Hausnotruf kostet eine monatliche Gebühr für die Grundleistung der Einsatzzentrale.

Hausnotruf Duisburg

Die Evangelischen Sozialstationen GmbH kooperiert mit dem Johanniter-Hausnotruf. Wenden Sie sich direkt an die unten genannten Ansprechpartner.

Mit dem Johanniter-Hausnotruf können Senioren und körperlich beeinträchtigte Menschen unabhängig in ihrer eigenen Wohnung leben und jederzeit schnell per Knopfdruck Hilfe rufen. Das Hausnotrufsystem wird mit dem bestehenden Telefonanschluss kombiniert und stellt bei Betätigen des Notrufes einen direkten Sprechkontakt mit der Zentrale der Johanniter her. Das ist der große Unterschied zu unserem eigenen „Pflegenotruf“, für den Sie in der Lage sein müssen, das Telefon zu erreichen und zu bedienen.

Den Sender können Sie hierbei unauffällig am Handgelenk oder als Kette tragen. Einer der freundlichen und ausgebildeten Mitarbeiter hilft schnell und kompetent weiter und entscheidet, welche Art von Hilfeleistung benötigt wird. Zusätzlich verständigt dieser dann bei Bedarf einen von Ihnen vorbestimmten Ansprechpartner. Die Mitarbeitenden beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich zu den verschiedenen Hausnotruf-Varianten, die in Duisburg angeboten werden. Beispielsweise werden für die schnelle Hilfe auch Ihre Wohnungsschlüssel sicher mit einem speziell überwachten Safesystem aufbewahrt, welches alle Vorgänge nachweislich dokumentiert.

In bestimmten Fällen übernehmen sogar die Pflegekassen einen Teil der Kosten.

Kontakt:
Mail: [email protected]
gebührenfrei anrufen: 0800 8811220

Interessieren Sie sich für unseren Haus- & Pflegenotruf oder unser weiteres Pflegeangebot? Kontaktieren Sie uns gerne persönlich.

Scroll to Top